Filtern nach Typ

Alaska Regional Action Plan für das südöstliche Beringmeer

NOAA Fischerei, Mike Sigler, Anne Hollowed, Kirstin Holsman, Stephani Zador, Alan Haynie, Bernstein Himes-Cornell, Phil Mundy, Steve Davis, Janet Duffy-Anderson, Tom Gelatt, Brandee Gerke und Phyllis Stabeno
Erstellt: 12 / 29 / 2016 - Aktualisiert: 7 / 10 / 2019

Abstrakt

WAS: Die ARAP wurde entwickelt, um die Produktion, Bereitstellung und Nutzung klimabezogener Informationen zu verbessern, die zur Erfüllung der NOAA-Fischereimission in der Region erforderlich sind. Die ARAP identifiziert Prioritätsbedürfnisse und spezifische Maßnahmen zur Umsetzung der NOAA-Strategie für Fischereiklimaforschung in der Region in den nächsten drei bis fünf Jahren.

WO: Das Alaska Fisheries Science Center der NOAA ist für die Meeresressourcen in fünf großen Meeresökosystemen verantwortlich - dem südöstlichen Beringmeer, dem Golf von Alaska, den Aleuten, dem nördlichen Bering- und Chukchi-Meer sowie dem Beaufortmeer. Die erste ARAP konzentriert sich auf das südöstliche Beringmeer, weil es große Meeressäuger- und Vogelbestände sowie einige der rentabelsten und nachhaltigsten kommerziellen Fischereien in den Vereinigten Staaten unterstützt.

WARUM: Die Gewässer um Alaska unterstützen einige der wertvollsten kommerziellen Fischereien der Welt. Hier gibt es auch eine große Anzahl von Seevögeln und Meeressäugetieren, und Subsistenzernten sind eine wichtige Ressource für die Küstengemeinden. Klimabedingte Veränderungen in den Ökosystemen der Ozeane und Küsten wirken sich bereits auf Fische, Seevögel und Meeressäuger sowie auf die Menschen, Unternehmen und Gemeinschaften aus, die von diesen lebenden Meeresressourcen abhängig sind. Die Nachfrage nach umsetzbaren Informationen darüber, wie, warum und wann sich der Klimawandel auf diese Region auswirken wird, wächst.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Dr. Anne Hollowed (anne.hollowed@noaa.gov) oder Dr. Martin Dorn (martin.dorn@noaa.gov).

Veröffentlicht am

Donnerstag, September 1, 2016

Schlüsselwörter

Maßstab:
Andere
Angesprochener Sektor:
Aquakultur
Biodiversität
Kultur / Gemeinschaften
Wirtschaft
Fischerei
Zielklimaänderungen und -auswirkungen:
Biodiversität
Kultur / Gemeinschaften
Wirtschaft
Fischereiernte
Invasive / nicht einheimische Arten, Schädlinge
Ozeanversauerung
Bereich verschiebt sich
Arten der Besorgnis
Art der Anpassungsmaßnahme / -strategie:
Management / Erhaltung natürlicher Ressourcen
Einbeziehung des Klimawandels in die Ernte- / Einnahmepolitik
Berücksichtigung des Klimawandels in kritischen Lebensraumregeln / Artenerholungsplänen
Einbeziehung des Klimawandels in bedrohte / gefährdete Artenbezeichnungen
Kapazitätsaufbau
Führen Sie zusätzliche Untersuchungen, Daten und Produkte durch, und sammeln Sie sie
Durchführung von Schwachstellenbewertungen und -studien
Initiieren Sie ein gezieltes Forschungsprogramm
Prozesse zur Einbindung von Stakeholdern schaffen, um Anpassungsstrategien zu entwickeln und umzusetzen
Governance und Politik
Anpassungspläne entwickeln / umsetzen
Entwicklung / Implementierung adaptiver Managementstrategien
Lebensraum / Biomtyp:
Navy
Benthic
Pelagic
Taxonomischer Fokus:
Fische
Andere Wirbellose
Klimatyp:
Subpolar

Übersetze diese Seite