Filtern nach Typ

Klimawandel und Paläoökologie: Neue Kontexte für die Restaurierungsökologie

Constance I. Millar und Linda B. Brubaker
Erstellt: 4 / 30 / 2006 - Aktualisiert: 10 / 07 / 2014

Abstrakt

In diesem Kapitel untersuchen wir Zusammenhänge zwischen zwei Bereichen, die noch wenig bekannt und viel zu sagen haben: Restaurationsökologie und Klimatologie. Der begrenzte Diskurs zwischen diesen Bereichen ist überraschend. In den letzten zwei Jahrzehnten gab es bedeutende theoretische Durchbrüche und eine zunehmende Verbreitung von Forschungen zum historischen Klima und zu klimabezogenen Wissenschaften, die zu einer Überarbeitung unseres Verständnisses des Klimasystems der Erde geführt haben (Smith und Uppenbrink 2001). Diese neuen Erkenntnisse sind für die Restaurierung und die Ökologie relevant - so sehr, dass ein umfassenderes Verständnis ein Überdenken der Grundprinzipien auslösen könnte.

Veröffentlicht am

Montag, Mai 1, 2006

Schlüsselwörter

Maßstab:
Regional / Subnational
Angesprochener Sektor:
Tierwelt
Zielklimaänderungen und -auswirkungen:
Feuer
Habitatumfang
Bereich verschiebt sich
Art der Anpassungsmaßnahme / -strategie:
Management / Erhaltung natürlicher Ressourcen
Integrieren Sie klimafreundliche Richtlinien in die Sanierung
Taxonomischer Fokus:
Pflanzen

Übersetze diese Seite