Filtern nach Typ

Great Basin Factsheet Series 2016 - Informationen und Tools zur Wiederherstellung und Erhaltung von Great Basin-Ökosystemen

Jeanne C. Chambers (Hrsg.)
Erstellt: 2 / 10 / 2019 - Aktualisiert: 7 / 17 / 2019

Abstrakt

Landmanager sind für die Entwicklung wirksamer Strategien zur Erhaltung und Wiederherstellung der Ökosysteme des Großen Beckens angesichts invasiver Arten, der Ausbreitung von Nadelbäumen und veränderter Feuerregime verantwortlich. Ein sich erwärmendes Klima verstärkt die Auswirkungen dieser Bedrohungen und erhöht die Dringlichkeit der Umsetzung von Managementpraktiken, die die Funktionsfähigkeit des Ökosystems aufrechterhalten oder verbessern. Diese Factsheet-Reihe wurde entwickelt, um Landverwaltern kurze Zusammenfassungen der besten verfügbaren Informationen zu aktuellen Managementfragen zur Verfügung zu stellen, um die wissenschaftliche Umsetzung zu erleichtern und ein effektives Management zu fördern. Jedes von Experten begutachtete Factsheet wurde in Zusammenarbeit von sachkundigen Wissenschaftlern und Managern entwickelt. Die Reihe beginnt mit Informationen zur praktischen Umsetzung von Ökosystemresilienz- und Resistenzkonzepten. Nachfolgende Factsheets befassen sich mit den wichtigsten Bedrohungen für die Ökosysteme des Great Basin: Begrenzung der Medusahead-Invasion und Wiederherstellung mehrjähriger Lebensgemeinschaften, Verringerung der Holzbrennstoffbelastung und Festlegung effektiver Brennstoffbrüche, Bewertung und Minderung der Bodenerosion, Bewältigung von Bedrohungen für Espengemeinschaften in einem sich ändernden Umfeld sowie Sä- und Pflanztechniken für Wiederherstellung von Beifußgemeinschaften.

Schlüsselwörter

Angesprochener Sektor:
Konservierung / Restaurierung
Art der Anpassungsmaßnahme / -strategie:
Management / Erhaltung natürlicher Ressourcen
Einbindung zukünftiger Bedingungen in die Planung und Politik der natürlichen Ressourcen
Kapazitätsaufbau

Übersetze diese Seite