Filtern nach Typ

Regionaler Aktionsplan für die Pazifikinseln

NOAA FischereiJeffrey Polovina und Kurt Dreflak (Vorsitzende), J. Baker, S. Bloom, S. Brooke, V. Chan, S. Ellgen, D. Golden, J. Hospital, K. Van Houtan, S. Kolinski, B. Lumsden , K. Maison, M. Mansker, T. Oliver, S. Spalding und P. Woodworth-Jefcoats
Erstellt: 12 / 29 / 2016 - Aktualisiert: 7 / 10 / 2019

Abstrakt

WAS: Das PIRAP wurde entwickelt, um die Produktion, Bereitstellung und Nutzung klimabezogener Informationen zu verbessern, die zur Erfüllung der NOAA-Fischereimission in der Region erforderlich sind. Das PIRAP identifiziert Prioritätsbedürfnisse und spezifische Maßnahmen zur Implementierung des NOAA-Strategie für Fischereiklimaforschung in der Region in den nächsten drei bis fünf Jahren.

WO: Die Pazifikinseln-Region erstreckt sich über ein großes geografisches Gebiet, einschließlich der subtropischen Kreise des Nord- und Südpazifiks und der Archipelgewässer von Hawaii, Amerikanisch-Samoa, Guam, des Commonwealth der nördlichen Marianen-Inseln (CNMI) und der abgelegenen US-Pazifikinseln (PRIA) ).

WARUM: Die Region der Pazifikinseln unterstützt eine Vielzahl von ökologisch und ökonomisch wichtigen Arten und Lebensräumen, von Korallenriffen bis zu pelagischen Fischbeständen. Zu den klimabedingten Veränderungen in der Region zählen ein Anstieg der Meerestemperaturen, ein Rückgang der Nährstoffe in der euphotischen Zone, ein Anstieg der Meeressäure, ein Anstieg des Meeresspiegels und Veränderungen der Meeresströmungen. Viele dieser Veränderungen wurden bereits beobachtet und werden voraussichtlich weiter zunehmen. Diese Veränderungen wirken sich direkt und indirekt auf Insel- und pelagische Ökosysteme und die von ihnen abhängigen Gemeinschaften aus. Entscheidungsträger benötigen umsetzbare Informationen darüber, wie sich der Klimawandel auf die Meeresressourcen dieser Region auswirkt und was getan werden kann, um die Auswirkungen zu verringern und die Widerstandsfähigkeit zu erhöhen.

Weitere Informationen erhalten Sie von Phoebe Woodworth-Jefcoats (phoebe.woodworth-jefcoats@ noaa.gov) oder LCDR Kurt Dreflak (kurt.dreflak@noaa.gov).

Veröffentlicht am

Freitag, Dezember 16, 2016

Schlüsselwörter

Maßstab:
Regional / Subnational
Angesprochener Sektor:
Aquakultur
Biodiversität
Kultur / Gemeinschaften
Wirtschaft
Fischerei
Zielklimaänderungen und -auswirkungen:
Biodiversität
Kultur / Gemeinschaften
Wirtschaft
Fischereiernte
Invasive / nicht einheimische Arten, Schädlinge
Ozeanversauerung
Phänologische Verschiebungen
Bereich verschiebt sich
Arten der Besorgnis
Wassertemperatur
Art der Anpassungsmaßnahme / -strategie:
Management / Erhaltung natürlicher Ressourcen
Einbeziehung des Klimawandels in die Ernte- / Einnahmepolitik
Berücksichtigung des Klimawandels in kritischen Lebensraumregeln / Artenerholungsplänen
Einbeziehung des Klimawandels in bedrohte / gefährdete Artenbezeichnungen
Kapazitätsaufbau
Führen Sie zusätzliche Untersuchungen, Daten und Produkte durch, und sammeln Sie sie
Durchführung von Schwachstellenbewertungen und -studien
Initiieren Sie ein gezieltes Forschungsprogramm
Prozesse zur Einbindung von Stakeholdern schaffen, um Anpassungsstrategien zu entwickeln und umzusetzen
Governance und Politik
Anpassungspläne entwickeln / umsetzen
Entwicklung / Implementierung adaptiver Managementstrategien
Lebensraum / Biomtyp:
Navy
Benthic
Pelagic
Taxonomischer Fokus:
Fische
Andere Wirbellose
Klimatyp:
Tropisch

Verwandte Ressourcen

Angesprochener Sektor:
Fischerei

Regionaler Aktionsplan für den Südatlantik

Foto zugeschrieben Kristin Nador. Diese Datei ist unter den Creative Commons lizenziert Generisches Attribution 2.0 Lizenz. Keine Billigung impliziert.

Dokument
Angesprochener Sektor:
Fischerei

Regionaler Aktionsplan Nordosten (NEFSC) - NERAP

Foto zugeschrieben NASA Goddard Space Flight Center. Diese Datei ist unter den Creative Commons lizenziert Generisches Attribution 2.0 Lizenz. Keine Billigung durch den Lizenzgeber impliziert.

Dokument
Angesprochener Sektor:
Fischerei
Angesprochener Sektor:
Aquakultur
Biodiversität
Kultur / Gemeinschaften
Wirtschaft
Fischerei
Angesprochener Sektor:
Aquakultur
Biodiversität
Kultur / Gemeinschaften
Wirtschaft
Fischerei

Übersetze diese Seite