Filtern nach Typ

Willkommen, bienvenue, willkommen!

Heutzutage gibt es viel Hype um Anpassung, aber was ist das? Eine heiße neue Finanzierungsquelle? Sie möchten alles an Ihrer Arbeit ändern? Nur ein weiteres Schlagwort des Tages, um sich auf das zu beziehen, was Sie bereits getan haben? Angesichts all dessen würde Ihnen vergeben, Ihre Hände in die Luft werfen und aufgeben zu wollen. Aber wir sind hier, um Ihnen zu sagen, dass es keinen Grund zur Panik gibt.

Wenn Sie in einer Erdbebenzone leben, möchten Sie Häuser, die die Mindeststandards für die Erdbebensicherheit erfüllen, kommunale Pläne, die die Realität der Erdbebenrisiken berücksichtigen, festgelegte Erdbebenreaktionspläne und andere Maßnahmen, um die Anfälligkeit Ihrer Gemeinde für Erdbeben zu minimieren. Gleiches gilt, wenn Sie in einer Hurrikan- oder Hochwasserzone leben: Sie möchten die Anfälligkeit der Personen, Orte und Systeme, die Sie interessieren, für bekannte Risiken minimieren.

Tatsache ist, dass wir jetzt alle in einer Klimazone leben. Anpassung ist, wie wir die Anfälligkeit für den Klimawandel minimieren. Und während die Bewältigung der Herausforderungen des Klimawandels auf globaler Ebene eine große Aufgabe sein kann, können Sie die Herausforderungen des Klimawandels auf der Ebene Ihrer eigenen Arbeit bewältigen. Regulierst du Schadstoffe? Angelgeschäft betreiben? Landnutzungs- oder Landerwerbsentscheidungen treffen? Großartig - Sie können den Klimawandel in Ihre Entscheidungen einbauen, genauso wie Sie bereits andere Risiken und Realitäten in sie einbauen.

Der Wissensaustausch zur Klimaanpassung (Climate Adaptation Knowledge Exchange, CAKE) soll Ihnen dabei helfen, sich in der Welt der Anpassung zurechtzufinden, die Ressourcen zu finden, die Sie zum Handeln benötigen, und Sie anderen Mitgliedern der Community vorzustellen, damit Sie Ideen austauschen und noch bessere Optionen entwickeln können.

Grundlagen des Klimawandels

Einige Menschen, die etwas über Anpassung lernen, lernen auch etwas über den Klimawandel. Während die Natur des Klimawandels (und der Natur im Allgemeinen) bedeutet, dass wir ständig neue Dinge lernen, gibt es einige großartige Ressourcen zu den Grundlagen der Wissenschaft über den Klimawandel, die Ihnen den Einstieg erleichtern können.

Anpassungsgrundlagen

In der CAKE-Bibliothek finden Sie mehrere hervorragende Übersichten über Ansätze zur Anpassung an den Klimawandel. Hier geben wir Ihnen unsere eigene Kurzanleitung.

Erster Schritt: Geben Sie zu, dass Sie ein Problem haben

Ja, Houston, da ist ein Problem. Der Klimawandel ist im Gange und betrifft die Welt um uns herum. Für diejenigen von uns, die in dieser Welt leben und arbeiten, bedeutet dies, dass Ressourcen, auf die wir uns verlassen oder die wir verwalten oder schützen sollen, sich nicht so verhalten, wie wir es erwarten.

Dies bedeutet, dass wir unsere Perspektive so erweitern müssen, dass wir erkennen, was sich ändert, und darüber nachdenken, wie wir darauf reagieren und uns darauf vorbereiten müssen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen - für die Erhaltung, das Ressourcenmanagement oder die Entwicklung. Das Ignorieren des Klimawandels bei informierten Entscheidungen hindert Sie nicht daran, sich negativ auf Sie auszuwirken. Eher erhöht es Ihre Verwundbarkeit und wird wahrscheinlich verpasste Gelegenheiten zur Vermeidung von Unglück und zur Verbesserung der Ergebnisse zur Folge haben.

Zweiter Schritt: Engagieren und lernen.

Sie sind nicht allein und müssen das Rad nicht neu erfinden. Überprüfen Sie, welche Ressourcen bereits vorhanden sind:

Fallstudien: Finden Sie heraus, was andere Menschen bereits in ähnlichen Systemen oder als Reaktion auf ähnliche Herausforderungen des Klimawandels vor Ort tun. Sie können mit ziemlicher Sicherheit etwas aus den Bemühungen anderer lernen und sich dabei Zeit sparen.

Virtuelle Bibliothek: Es gibt jede Menge Berichte, Bücher, Artikel, Videos, Präsentationen und mehr über die Anpassung an den Klimawandel. Viele davon haben wir hier zusammengetragen, damit Sie schnell finden, was Sie brauchen.

Verzeichnis: Manchmal willst du einfach nur mit jemandem reden. Vielleicht möchten Sie jemanden in einer Position wie Ihrer finden, der ähnlichen Herausforderungen gegenübersteht, oder Sie möchten einfach jemanden einstellen, der Ihnen hilft. In beiden Fällen können Sie jemanden oder eine Organisation im Verzeichnis nachverfolgen.

Tools: Es gibt Tools, mit denen Sie die Auswirkungen des Anstiegs des Meeresspiegels visualisieren können, Tools, mit denen Sie den Klimawandel in die Planung von Wassereinzugsgebieten einbeziehen können, Tools, die bei verkleinerten Klimamodellen hilfreich sind, und eine Reihe weiterer nützlicher Tools, mit denen Sie Informationen finden und die Auswirkungen des Klimas kennen lernen können und den Klimawandel in Ihre Arbeit integrieren.

Community: Unzählige Möglichkeiten, sich mit der Anpassungsgemeinschaft in Verbindung zu setzen oder sich einfach beraten zu lassen (einschließlich der Regelmäßige Ratschläge von Adaptation Mavens!).

Dritter Schritt: Machen Sie etwas dagegen

Sie müssen nicht alle Probleme identifizieren und lösen, die der Klimawandel mit sich bringen kann, oder Sie müssen ein Spezialist für den Klimawandel werden. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Ziele und darauf, was Sie (oder Ihre Organisation) tun, und bauen Sie den Klimawandel ein. Es ist keine Raketenwissenschaft, aber es erfordert, dass Sie genug lernen (oder die richtigen Partner finden), um es weise und nachdenklich zu tun. Es ist eine gute Idee zu:

Hinterfragen Sie Ihre Annahmen. Machen Sie eine schnelle Einschätzung, warum und wie Sie zu Ihren aktuellen Zielen, Vorgaben und Vorgehensweisen gekommen sind. Beeinflusst der Klimawandel Ihr Denken?

Partner einberufen. Du willst das nicht alleine machen.

Einen Prozess entwickeln. Bei erfolgreichen Anpassungsstrategien geht es nicht nur darum, alle relevanten Parteien einzubeziehen, sondern auch darum, gute Ideen zu entwickeln und die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Entwickeln Sie einen Plan. Wir müssen auf jeden Fall Maßnahmen ergreifen, um unsere Anfälligkeit für den Klimawandel zu verringern. Ohne eine sorgfältige Planung ist es jedoch unwahrscheinlich, dass dies zu den besten Ergebnissen führt. Und wenn Sie keinen Plan haben, ist es schwieriger, diesen zu verbessern.

Füge es ein! Der beste Plan der Welt bringt nicht viel, wenn Sie ihn nicht umsetzen. Sie werden nicht alles richtig machen, aber Sie werden mehr richtig machen, wenn Sie handeln und sich anpassen, als wenn Sie herumsitzen und sich darüber wundern.

Vierter Schritt: Lernen Sie, während Sie handeln

Du bist noch nicht fertig! Anpassung ist iterativ. Das Klima wird sich über Jahrzehnte, Jahrhunderte, sogar Jahrtausende hinweg ändern, und unser Verständnis, wie wir es auf allen Ebenen am besten in unsere Arbeit einbeziehen können, wird sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln und reifen. Dinge, die im heutigen Klima funktionieren, funktionieren möglicherweise nicht in der Zukunft, und was auf vorhandenem Wissen basiert, muss möglicherweise angepasst werden, wenn wir mehr darüber erfahren, was funktioniert und was nicht, um unsere Ziele zu erreichen. Die Überwachung des Klimawandels, seiner Auswirkungen und der Wirksamkeit unserer Maßnahmen sowie die Verwendung eines adaptiven Rahmens zur Anpassung der Maßnahmen nach Bedarf sind unerlässlich. Wir werden den dritten Schritt weiter überdenken (etwas dagegen tun), während wir weiter lernen, reden und innovieren. Dies ähnelt der Anleitung auf einer Shampooflasche: Aufschäumen, ausspülen, für immer mit Modifikation wiederholen!

Fünfter Schritt: Teilen Sie, was Sie gelernt haben

Sprechen Sie mit Ihren Kollegen darüber, was Sie tun und warum es wichtig ist. Erzählen Sie den Menschen, was funktioniert hat, was nicht funktioniert hat, welche Ressourcen wertvoll waren, wie Sie es in Ihren verzweifelten Momenten geschafft haben. Die Schaffung und Teilnahme an Communities of Practice bietet Unterstützung und Ideen, die unsere Arbeit bereichern können.

Reinvestieren Sie in CAKE!

Empfohlenes Zitat:

Anpassung Mavens. (2010). Keine Panik. Aus CAKE abgerufen (http://www.cakex.org/community/don't-panic).

Übersetze diese Seite